Sozial.de - Das Nachrichtenportal
CDC / Unsplash

Coronavirus: Empfehlungen der BZgA für Bildungseinrichtungen

Viele Menschen sorgen sich wegen der Ausbreitung des Coronavirus. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung rät grundsätzlich zu Zurückhaltung und klassischen Maßnahmen des Infektionsschutzes. Sie weist zudem auf ihr breites altersgerechtes Aufklärungs- und Informationsangebot im Netz hin.

Selten war die Aufregung um einen Virus so groß wie in diesen Tagen. Der zuerst in China aufgetretene Coronavirus hat auch Deutschland erreicht, die Verunsicherung ist entsprechend groß. Ob Hamsterkäufe und die selbst gewählte Isolation die richtigen Maßnahmen sind, sei dahingestellt. Fest steht allerdings, dass sich viele Menschen nicht ausreichend über das Virus, Übertragungswege und Schutzmaßnahmen informiert und aufgeklärt fühlen.

Aus diesem Grund macht die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in einer Mitteilung auf nützliche Weblinks aufmerksam, die vor allem (aber nicht nur) von Bildungseinrichtungen genutzt werden können:

Menschen, die besorgt sind, sich mit dem Coronavirus angesteckt zu haben, werden aufgefordert sich zunächst telefonisch bei einem Arzt oder dem zuständigen Gesundheitsamt zu melden.


Quelle: Mit Informationen der BZgA vom 3.3.2020

Aktuelle Rezension

Buchcover

Jana Simon: Unter Druck. S. Fischer Verlag (Frankfurt am Main) 2019. 335 Seiten. ISBN 978-3-10-397389-1.
Rezension lesen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.